Pressespiegel 2020-1

Quelle NEZ vom 17.01.2020

Richtigstellung zum Bericht rechts

Ehrurkunde der Gemeinde überreicht

 

Die Verbandauszeichnungen des Schützenverbandes wurden 1985 in Bronze, 1998 in Silber und 2015 in Gold verliehen. Von 2002 bis 2009, wie im Bericht ausgeführt, wären nur 7 Jahre Zeitspanne. In den Richtlinien über die Verleihung von Verbandsauszeichnungen ist unter Punkt 8 folgendes festgelegt:

Eine höhere Auszeichnungsstufe kann erst beantragt werden, wenn die bisher verliehene Auszeichnung mindestens 10 Jahre lang getragen wurde und die Tätigkeiten des Auszuzeichnenden erneut besondere Verdienste um das Schützenwesen und den Verband ergaben“.