Helgo Magnussen-Erinnerungspokalwettkampf

Der 44. Wettkampf um den

Helgo-Magnussen-Erinnerungspokal wurde

am Sonntag, den 23. Februar 2020 vom

Schützenvereins 

Ahrensfluchtermoor-Hemmoor e.V. 

in der vereinseigenen Schießanlage ausgerichtet.

 

Wir bedanken uns  

 für die Ausrichtung und Gastfreundschaft.

 

Die Siegerehrung der besten 3 Mannschaften und der besten 3 Einzelschützen 

findet auf dem Kreisschützentag statt.

 


Erneuter Erfolg für Junioren aus Neuhaus  

Ahrensfluchtermoor gewinnt den Aufsteigerpokal

 

Hemmoor-Ahrensfluchtermoor. Seinen inzwischen 44. Wettkampf um den Helgo Magnussen-Erinnerungspokal veranstaltete der Schützenverband Altkreis Neuhaus-Oste e.V. in der Schießanlage des Schützenvereins Ahrensfluchtermoor-Hemmoor e.V.

 

Erfahrene Schützinnen und Schützen des Schützenvereins Ahrensfluchtermoor hatte, wie schon am Vortag die Jugend-Lichtpunkt-Rundenwettkämpfe (Bericht an anderer Stelle), auch diese Wettkämpfe begleitet und für das Wohlergehen der Teilnehmer gesorgt.

 

Mannschaftswertung

Der Mannschaft I des Schützenvereins Neuhaus (Oste) gelang es,  sich mit 1.162 Ringen an die Spitze der Bewerber zu setzte.

Hierzu verhalfen die Junioren Thyra Hartung, 386 Ringe, Nina von Bargen, 388 Ringe und Sontje Lund, mit 388 Ringen.

Auf dem Platz 2 folgte die Mannschaft Westerhamm, mit 1.161 Ringen, vertreten durch Jule Sommerfeld, 374     Ringe, Beke Sommerfeld, 391 Ringe und Lynn Glyschewski mit 396 Ringen.

Platz 3 belegte die Mannschaft des Schützenvereins Klint mit 1.151 Ringen Hieran waren beteiligt: Laura Meynhardt, mit 380 Ringen, Jana Zastrow, mit 385 Ringen sowie Lisa Selle mit 386 Ringen.

 

Einzelwertung

Beste Einzelschützin wurden Lynn Glyschewski, 396 Ringe vor Beke Sommerfeld 391 Ringe, beide Schützenverein Westerhamm. Den dritten Platz belegte Chantal Hey vom Schützenverein Schüttdamm-Isensee mit 388 Ringen.

Den vom vormaligen Kreisjugendschießwart Ronald Lührs, Belum neu gestifteten Aufsteigerpokal errang die Mannschaft des Schützenvereins Ahrensfluchtermoor-Hemmoor e.V. mit 1.132 Ringen und einer Steigerung von 285 Ringen gegenüber ihres Vorjahresergebnisses.

Die kompletten Ergebnisse unter: Ergebnislisten Magnussenpokal 2020. Die Siegerehrung sollte anlässlich des Kreisschützentages, am 28. März, in Cadenberge-Geversdorf stattinden, der aber aus Gründen der Coronavirus-Pandemie verschoben wird.

 

 

Bericht Schützenverband


Aktuelle Sportordnung zum Magnussen-Pokalwettkampf